Blog - U-Physiker

Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte

Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte: Fachkräfte im eigenen Unternehmen heranziehen

Führungskräfte beeinflussen durch ihr Handeln wesentlich das Klima, den Arbeitsstil und die Produktivität eines Unternehmens. Um die ihnen zugedachte Funktion kompetent und zuverlässig zu erfüllen, müssen sie partnerschaftlich, respektvoll und persönlich agieren. Gleichzeitig sollten sie aber auch in der Lage sein, Mitarbeiter zu motivieren und anzuleiten, ihre Potenziale zu erkennen und zu fördern und die richtigen Werte zu vermitteln.

Vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels wird es jedoch immer schwieriger, qualifizierte Führungskräfte zu finden, die diese Voraussetzungen erfüllen. Abhilfe schaffen tragfähige Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte, mit deren Hilfe sich der Führungskräftebedarf aus den eigenen Reihen decken lässt.

Was sind Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte?​

Als Teilgebiet der Personalentwicklung hat die Führungskräfteentwicklung die Aufgabe, das Repertoire an Führungskräften und Nachwuchsführungskräften im Unternehmen zu vergrössern, um jederzeit aktiv, zielführend und selbstwirksam handeln zu können. Sie vermittelt Managementkompetenzen und Schlüsselqualifikationen und bewirkt die Steigerung von Qualifikation und Motivation. Dadurch verbessert sie gleichzeitig die Produktivität und Leistungsfähigkeit der Führungskräfte selbst und somit auch die ihrer Mitarbeiter. Da sich eine wohldurchdachte Führungskräfteentwicklung einerseits an der strategischen Entwicklung des Unternehmens orientiert, andererseits aber auch die fachlichen und persönlichen Interessen und Veranlagungen der künftigen Entscheidungsträger berücksichtigt, bewirkt sie ausserdem eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit. Die Mitarbeiter fühlen sich durch die ihnen gebotenen Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten wertgeschätzt. Dadurch verringert sich die Zahl von Fluktuationen und Kündigungen, während gleichzeitig die Akzeptanz für Weiterbildungen steigt.

Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte

Methoden der Personalentwicklung für Führungskräfte

In grösseren Unternehmen verstehen sich Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte als langfristiger Lernprozess, der meist innerhalb geschlossener Gruppen stattfindet. In aller Regel wird in mehrtägigen Sitzungen gearbeitet, die sich über einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren verteilen. Stellenweise werden die Prozesse, die neben den herkömmlichen Methoden der Personalentwicklung auch Methoden der Organisationsentwicklung und der Gruppendynamik einschliessen, selbst organisiert. Zwischen den Sitzungen arbeiten die Gruppen an eigenen Projekten bzw. die einzelnen Mitglieder an persönlichen Aufgaben, in denen sie das Gelernte vertiefen und umsetzen. Dabei unterstützen sich die angehenden Führungskräfte gegenseitig, erhalten häufig aber auch einen Betreuer aus der oberen Führungsebene zur Seite gestellt, der als Ratgeber fungiert und zur Inspiration dient. Den Lernprozess begleiten Coachings und Supervision.

Personalentwicklung für Führungskräfte

Grundvoraussetzung einer wirksamen Personalentwicklung für Führungskräfte ist eine Analyse des Führungskräftepotenzials im Unternehmen. Nur wer die aktuelle Führungskräftesituation kennt, kann geeignete personaltechnische Massnahmen ergreifen. Wo gibt es ausreichend Führungskräfte, wo fehlen sie? Wie gross ist das Potenzial an Mitarbeitern, die als künftige Entscheidungsträger infrage kommen? Basierend auf dieser Analyse entwerfen die Personalverantwortlichen gemeinsam mit dem Linienmanagement einen auf die ausgewählten Mitarbeiter zugeschnittenen Entwicklungsplan. Dieser beinhaltet Meilensteine, konkrete Aktivitäten für das laufende Jahr sowie langfristige, möglichst messbare Ziele. Dabei gilt es unter anderem einzurechnen, welches Personal für die Massnahmen erforderlich ist, wie viel Geld diese kosten, wie lange die weiterzubildenden Mitarbeiter von ihrer derzeitigen Tätigkeit freigestellt werden können und wie hoch die Kosten für externe Trainer, Mentoren und Coaches sind.

So holen Sie das beste aus Ihren Führungskräften heraus!

Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Gründer & Geschäftsinhaber Bruno Fretz, um mehr zu erfahren.

Inhalte der Personalentwicklung für Führungskräfte

Personalentwicklungsmassnahmen in Leitungspositionen

Die genauen Inhalte der Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte orientieren sich an der strategischen Unternehmensentwicklung. Allerdings ist es nicht ratsam, den Fokus ausschliesslich auf das eigene Unternehmen zu lenken, da sonst «Betriebsblindheit» droht. Zu beachten ist, dass sich Führungskräftetrainings an unterschiedliche Zielgruppen richten können und sich jede Firma durch individuelle Besonderheiten auszeichnet, die verschiedenartige Führungsmethoden erfordern. Somit gibt es hinsichtlich der Personalentwicklung kein Patentrezept, das für jedes Unternehmen und jede Abteilung gleichermassen funktioniert.

Im Grossen und Ganzen lassen sich die Inhalte der Führungskräfteentwicklung aus den jeweiligen Führungsaufgaben ableiten. Wie diese können sie sich im Laufe der Zeit verändern. Es gibt jedoch Kompetenzen, die konstant gefragt sind, weil Führen immer Entscheiden, Gestalten und Begeistern beinhaltet. Hierzu zählen vor allem:

  • Entscheidungs- und Delegationskompetenz sowie Durchsetzungsvermögen
  • Sozialkompetenzen wie Motivations- und Überzeugungsvermögen oder Konflikt- und Problemlösekompetenz
  •  Methodenkompetenzen wie systemisches Denken
  • Zeitmanagement
  • Kommunikation.

Für eine effektive Personalentwicklung ist es unabdingbar, vorab zu ermitteln, welche Kompetenzen schon vorhanden und welche noch ausbaufähig sind. Zudem ist es wichtig, die richtigen Mitarbeiter zu fördern und weiterzuentwickeln.

Die richtigen Führungskräfte identifizieren

Die Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte können noch so ausgeklügelt sein. Wählen Sie die falschen Mitarbeiter dafür aus, werden Sie keinen Erfolg verzeichnen können. Nicht jeder fühlt sich wohl bei dem Gedanken, in eine Führungsposition aufzusteigen und andere Menschen anleiten zu müssen. Daher sollten Sie niemanden gegen seinen Willen dazu zwingen. Ausserdem sollten Sie sich bei Ihren Entwicklungsplänen an objektive Kriterien halten und Entscheidungen nicht basierend auf persönlichem Gefallen und Sympathie treffen. Unser Assessment 6.0 liefert Ihnen innerhalb weniger Minuten wichtige Informationen, die Sie bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Die Soft Skills Analyse zeigt Ihnen in einer übersichtlichen Auswertung das Potenzial bestehender oder neuer Mitarbeiter auf und gibt Auskunft über diverse persönliche Eigenschaften und Einstellungen. Damit ermöglicht diese innovative Technologie eine optimale Personalentwicklung im Führungskräftebereich, mit der Sie dem Fachkräftemangel gelassen entgegensehen können.

WORKSHOP

Personal­entwicklungs­massnahmen für Führungskräfte

Starten Sie richtig durch!

Sie erfahren nicht nur was die wichtigsten Personalentwicklungsmassnahmen für Führungskräfte sind, sondern auch wie Sie sie umsetzen und wie Sie die richtigen Kandidaten identifizieren.

Kontakt

U-Physiker - Fachkräftemangel - Personaleinsatzplanung - Personalentwicklung

Unternehmens­physiker AG

Ihr Partner für den Ausgleich des drohenden Fachkräftemangels mit Hilfe der richtigen Personaleinsatzplanung sowie Personalentwicklungsmassnahmen – zugeschnitten auf Ihre Unternehmung. 

Schreiben Sie uns!

info@u-physiker.ch

Rufen Sie uns an!

+41 (0)43 888 38 48

Follow Us:

Adresse:

Unternehmensphysiker AG

Höhenweg 2b
8834 Schindellegi